Klausdorfer Weg 59, D-24148 Kiel

+49 431 - 20 50 92 50

Leistungen

Abwehrberatung

  • Aussetzungsverfahren
  • Abwehr gegen Abgabenbescheide
  • Erlass- oder Erstattungsanträge
  • Abwehr von Zwangsmaßnahmen ( z.B. Beschlagnahme )
  • Abwehr im Bereich des Ordnungswidrigkeitsrechts


Hinweis: Man sollte immer vertragliche oder gesetzliche Rückgriffrechte im Auge behalten. An den Lieferketten sind viele Personen beteiligt. Häufig wird auch jemand Abgabenschuldner, der gar nicht der eigentliche Verursacher ist.

Besondere Verfahren

  • Richtiger Einsatz von Transitverfahren
  • Einsatz von Zollverfahren zur Vermeidung / zum Hinausschieben von Einfuhrabgaben
  • Einsatz bestimmter Zollverfahren zur Vermeidung / zum Hinausschieben handelspolitischer Maßnahmen
  • Verfahren zur vorübergehenden Verwahrung
  • Verfahren zur vorübergehenden Verwendung
  • Verfahren zur aktiven Veredelung
  • Abfertigung zum freien Verkehr mit EUSt-Befreiung
  • Richtiger Einsatz von tariflichen und präferenziellen Vergünstigungen oder Befreiungen

Begleitung bei Zollprüfungen und Verfahrensprozessen

  •  beratende Begleitung bei Beantragung und Erhaltung von zollrechtlichen Bewilligungen (AEO, zugelassener Empfänger, Zolllager, Verwahrlager u.A.)
  • Implementierung von Zollverfahren (Zolllager, Verwahrlager etc.)
  • Begleitung bei der täglichen Zollabwicklung
  • Begleitung bei Zollprüfungen 
  • Prüfung der Prüfungsanordnung
  • Notwendigkeit der Prüfungsverschiebung
  • Auswahl eines geeigneten Prüfungsortes oder -raums
  • Benennung des oder der Ansprechpartner (in- und extern)
  • Prüfung der Vollständigkeit der Unterlagen
  • Beschränkungen der Zugangsberechtigung zum EDV-System
  • Auswahl der Daten für eine CD
  • Belehrung der Mitarbeiter über Mitwirkungspflichten, Auskunftsverweigerungsrechte und Anzeichen für die Eröffnung von Ordnungswidrigkeits- oder Strafverfahren
  • Durchführung Schlussbesprechung
  • Prüfung des Prüfungsberichtes und der Abgabenbescheide
  • Auswertung des Prüfberichts zur zukünftigen Fehlervermeidung

Import

  • Unterstützung bei der korrekten Einreihung in die kombinierte Nomenklatur - Tarifierung
  • Anwendung der VZTA Datenbank
  • Einholung von unverbindlichen und verbindlichen Zolltarifauskünften
  • Unterstützung bei der Anmeldung hinsichtlich der Wertermittlung
  • Prüfung von Einfuhrabgabenbescheiden
  • Vermeidung von Anti-Dumpingzöllen
  • Beachtung von Verboten, Beschränkungen und anderen handelspolitischen Maßnahmen
  • Unterstützung bei der Beantragung von Überwachungsdokumenten, Einfuhrlizenzen und Einfuhrgenehmigungen
  • Ermittlung der korrekten INCOTERMS mit Blick auf den Vorsteuerabzug
  • Beratung zum richtigen Einsatz von Steuer- und Zollklauseln in Verträgen
  • Heilung von Unregelmäßigkeiten
  • Vermeidung der Zollschuldentstehung durch Unregelmäßigkeiten
    • aufgrund von Fehlverhalten (Schmuggel, Entziehen aus der zollamtlichen Überwachung, andere Pflichtversäumnisse)
    • in Situationen, in denen bei normalem Verfahrensablauf überhaupt keine Einfuhrabgaben angefallen wären
    • bei beauftragten Dienstleistern (Spediteure, Lagerhalter, Verarbeitungsbetriebe)
  • Einsatz von Zollverfahren zur Vermeidung / zum Hinausschieben von Einfuhrabgaben
  • Einsatz bestimmter Zollverfahren zur Vermeidung / zum Hinausschieben handelspolitischer Maßnahmen
  • Richtiger Einsatz von Transitverfahren oder Abfertigung zum freien Verkehr mit EUSt-Befreiung
  • Richtiger Einsatz von tariflichen und präferenziellen Vergünstigungen oder Befreiungen

Brexit - Was kommt danach? 

  • Zollunion
  • Freihandelsabkommen
  • No deal


Sind Sie und Ihr Unternehmen vorbereitet ? Lassen Sie uns das gemeinsam prüfen. 

Export

  • Unterstützung bei der korrekten Einreihung in die kombinierte Nomenklatur - Tarifierung
  • Nachträgliche Ausfuhranmeldungen
  • Änderung des angemeldeten Verfahrens
  • Beachtung handelspolitischer Maßnahmen
  • Embargos
  • Verbote und Beschränkungen
  • Dual Use Güter
  • Anwendung der Umschlüsselungsliste
  • Ausfuhrgenehmigungen
  • Passive Veredelung
  • Carnet ATA